Jokes Homepage

Jokes Witze - Inhaltsverzeichnis:

Startseite
Meine Lieblingswitze
Neue, noch unsortierten Witze
Mathematiker und Naturwissenschaftler Witze
Professoren und Uni Witze
Kellner und Restaurant Witze
Musiker Witze
Auto und Autofahrer Witze
Sprüche, Zitate und Kurzwitze
DDR-Witze
Geheimdienst Witze
Politische Witze
Bastard Operators from Hell Beamten Witze (Zoll, Büro, ...)
Radio Eriwan
EDV und PC Witze
Polizei und Militär Witze
Flugzeug und Flieger Witze
"Ethnische" Witze (Deutsche, Japaner, Schwarze, ...)
Regionen Witze (Bayern, Ostfriesen, Schwaben, Schotten, ...)
Religion und Klerus Witze Mann-Frau Witze
Jüdische Witze (keine Judenwitze!) Rund um die Zweigeschlechtlichkeit
Kohl Witze Witzige Geschichten
Familien Witze Arzt und Apotheker Witze
English for runaways
Schul- und Lehrerwitze
Gerichts- und Juristenwitze
Chef- und Arbeitsplatzwitze
Bar und Alkohol Witze
Tier Witze
Gemischte Witze

Arzt und Apotheker Witze:



Der alte, reiche Erbonkel hatte den Arzt kommen lassen. Dieser trat mit ernster Miene aus dem Zimmer und ver- kündete der versammelten Verwandtschaft: "Es besteht keine Hoffnung. Es ist nur eine leichte Erkältung."


Neurotiker: Einer, der Luftschlösser baut.
Psychotiker: Einer, der darin wohnt.
Psychotherapeut: Derjenige, der die Miete kassiert...


Kommt 'ne Nymphomanin zu Psychiater: ER: "Legen Sie sich bitte auf die Couch..."
SIE (strahlt): "Woher wußten Sie so schnell, was mir fehlt?"


Ein stolzer Vater, der gerade Zwillinge bekommen hat, stürzt in den Babysaal.
"Raus hier", fährt ihn die Stationsschwester an. "Sie sind nicht sterilisiert."
"Wem sagen Sie das..."


Was sind zwei Chirurgen vor einem EKG (ElektroKardioGramm)?
Eine Doppelblindstudie...


Neulich bei der Psychiater-Hotline: Ring-Ring-Ring... Klick!
"Hallo bei der Psychiatrie-Hotline.
Wenn Sie sich bedroht fühlen, so drücken Sie die 1! Aber schnell!
Wenn Sie kein Selbstvertrauen haben, dann bitten Sie jemand anderes, die 2 zu drücken!
Falls Sie eine gespaltene Persönlichkeit haben, dann drücken Sie die 3, die 4, die 5 und die 6!
Wenn Sie unter Verfolgungswahn leiden, dann wissen wir, wer sie sind und was Sie wollen. Bleiben Sie so lange in der Leitung, bis wir den Anruf zurückverfolgt haben!
Wenn Sie schizophren sind, dann hören Sie auf die Stimmen. Sie sagen Ihnen, welche Nummer Sie drücken müssen!
Falls Sie manisch-depressiv sind spielt es keine Rolle, welche Nummer Sie drücken: Niemand hört Ihnen zu..."


Der Landarzt fährt mit 150 durchs Dorf....
Seine Frau: "Nicht so schnell, Schatzi, wenn uns jetzt der Polizist sieht?"
"Keine Angst, mein Schatz, dem habe ich gestern eine Woche Bettruhe verschrieben..."


Neulich in der Grundschule von Kirchgellersen. An der Tafel steht: "Und ich hab doch den größten!"
Die Lehrerin hat die Schrift von Günter erkannt und sagt, nur mühsam beherrscht: "Junger Mann, du kommst nach dem Unterricht mal zu mir!"
Günter dreht sich zu den anderen um und grinst: "Sehr ihr, Werbung ist alles..."


Nachdem Herr Krüger die Arztrechnung bezahlt hat sagt er zu ihm:
"Kompliment, Doktor. Sie sind ein fabelhafter Psychiater. Mein Gott, was hatte meine Frau Depressionen. Aber nach ihrer Behandlung ist sie wie ausgewechselt. Immer munter und guter Dinge."
"Das war gar kein Problem", sagt der Arzt. "ich habe Ihre Gattin nur von dem Komplex befreit, den die meisten Ehefrauen mit sich herumschleppen: sie halten sich für ehrlos, weil sie einen Liebhaber haben."


Linda wacht aus der Narkose auf und fragt den Assistenzarzt: "Bitte, Herr Doktor, wann bin ich wieder für die Liebe bereit?"
Der Arzt wird rot: "Da muß ich erstmal den Chef fragen. Sie sind nämlich die erste Patientin, die mir diese Frage nach einer Mandeloperation stellt."


Ein Kunde kommt in die Apotheke: "Haben Sie Zucker?"
Apotheker: "Ja... fuer'n Kaffee, aber den verkaufen wir normal nicht..."
Kunde: "Na, bringen sie mal her. Und auch einen Loeffel."
Der Apotheker wundert sich, bringt aber aus der Teekueche ein Glas Zucker und einen Loeffel.
Kunde: "Nun machen Sie den Loeffel voll Zucker."
Der Apotheker macht's und haelt dem Kunden den Löffel hin. Dieser greift in die Tasche, zieht ein kleines Fläschchen raus und lässt einige Tropfen davon auf den Zucker tropfen. "Probieren Sie mal!" meint er anschliessend.
Der Apotheker schluckt den Zucker mit der Flüssigkeit und meint: "Hmm...
schmeckt ein bisschen komisch... und was sollte das jetzt?"
Kunde: "Komisch, sagen Sie... hmm... Naja, es war nur so: ich war gerade beim Arzt, und der hat gesagt: 'gehen Sie in die Apotheke und lassen Sie Ihren Urin auf Zucker prüfen.'"


Klassisches Konzert. Beethoven, Nr.3 .
Das Orchester spielt sich die Seele aus dem Leib.
Das Publikum ist mitgerissen.
Plötzlich ein Schrei aus den vorderen Reihen : "Ein Arzt, ein Arzt, befindet sich ein Arzt im Saal ?"
Das Orchester hört zu spielen auf, der Dirigent dreht sich um, Totenstille .
Von weiter hinten kommt die Antwort :"Hier, ich bin Arzt, was ist passiert ?"
Rufts von vorne zurück : "Ist das nicht ein herrliches Konzert, Herr Kollege ?"


Ein schmächtiger Greis sitzt beim Arzt auf der Liege und zieht sich gerade sein Oberhemd wieder an. Da greift Arzt zum Telefon, wählt und sagt kurz darauf: "Hallo Liebling, ich bin's. Du, ich weiß wo bald eine Wohnung frei wird."


Fragt der Urologe: "Brennt's beim Wasserlassen?"
Antwort: "Angezündet hab ich's noch nicht..."


"Schwer zu sagen, was sie haben", sagt der Doktor. "Liegt war- scheinlich am Alkohol."
"Macht nichts, Herr Doktor. Dann schau' ich andernmal wieder rein, wenn sie nüchtern sind."


Chirurgen können alles, wissen nichts.
Internisten wissen alles, können nichts.
Pathologen wissen alles, können alles, kommen aber leider immer zu spät.


- Gnädige Frau, ihr Mann ist sehr krank, er braucht viel Ruhe. Ich habe ein Beruhigungsmittel aufgeschrieben. Bitte nehmen sie alle sechs Stunden zwei Tabletten davon.


Fragt die Frau ihren Mann: "Warum hüpfst Du denn im Zimmer herum ?"
"Ich habe gerade meine Medizin genommen und vergessen, die Flasche zu schütteln."


''Das war knapp!'' sagte der Chirurg nach der Operation zur Schwester.
''Was meinen Sie damit?'' fragte sie verwundert.
''Einen Zentimeter weiter- und ich wäre aus meinem Fachgebiet rausgewesen!''


Zwei Ärzte spielen Golf als einer von beiden einen Herzanfall erleidet. Der andere sagt: "Ich kann Dich nicht behandeln weil meine Kunstfehlerversicherung hier nicht greift, aber ich hole Hilfe!"
Spricht und verschwindet. Als er wiederkommt fängt er ganz ruhig wieder an zu putten.
Darauf der Verletzte: "Was ist nun mit der Hilfe, kommt die bald?!!"
"Ja ja, nicht so hastig, am Loch drei spielte ein Kollege und er beeilt sich, die anderen lassen ihn durchspielen!"


Kommt ein 94-jähriger in heller Aufregung zum Arzt:
"Herr Doktor, ich versteh es nicht, ich versteh es einfach nicht", sagt er. "Ich bin 94 Jahre alt, meine Frau ist 25 und kriegt ein Kind. Ich versteh es einfach nicht!"
Sagt der Arzt: "Nun mal ganz ruhig. Stellen Sie sich vor, sie gehen sonntags im Wald spazieren und sehen einen Hasen. Sie legen ihren Spazierstock an, zielen und rufen PENG - und der Hase fällt tot um."
"Ja, ist doch klar!", sagt der alte Mann. "Da hat jemand anders geschossen."
"Sehen sie", sagt der Arzt. "Sie verstehen es doch..."


Nach der dritten Sitzung beim Psychologen fragt dieser seinen Patienten:
"Na, wie sieht es nun mit Ihren Minderwertigkeitskomplexen aus?"
"Prima", antwortet sein Patient, "Sie sind vollkommen verschwunden. Das habe ich wirklich nur Ihnen zu verdanken, Sie fette, miese Schwuchtel..."


Ein altes Mütterlein stürzt die Treppen hinunter. Arzt kommt - Operation gelungen - 3 Wochen lang kein Treppensteigen.
4 Wochen später kommt ein Anruf vom Mütterlein:
"Herr Doktor, kann ich nun endlich wieder Treppen steigen - es wird langsam langweilig, die Dachrinne hoch und runter zu rutschen..."


Mitternacht in der Kleinstadt. Lautes Klopfen an der Haustür weckt den Landarzt. Schlaftrunken fragt er:"Was gibt's?"
"Was verlangen Sie für einen Krankenbesuch auf einem Bauernhof, ungefähr sieben Kilometer von hier?"
"20 Mark."
"Okay, dann kommen Sie schnell."
Der Arzt zieht sich an, greift seine Tasche, holt das Auto aus der Garage und lässt sich von seinem nächtlichen Besucher zu dem abgelegenen Hof lotsen.
"Hier sind die 20 Mark."
"Und wo ist der Kranke?"
"Es gibt gar keinen. Aber ich konnte beim besten Willen um diese Zeit kein Taxi auftreiben."


Was ist der Unterschied zwischen einem Mediziner und einem Kapuziner?
Der Mediziner hat ein Heilserum und der Kapuziner ein Seil herum.


Am Morgen nach der ersten Nacht.
Sie:"Was bist Du eigentlich von Beruf?"
Er:"Anästhesist"
Sie: "Dachte ich mir, ich hab´ überhaupt nichts gemerkt."


Ein Mann ist wegen einer Universaluntersuchung beim Arzt. Er muss u.a. eine
Spermaprobe abgeben. Der Arzt gibt ihm ein Glas und bittet ihn, die Probe
am nächsten Tag mitzubringen. Der Mann kommt, das Glas ist genauso leer wie
am letzten Tag.
"Ich habe es wirklich versucht. Zuerst mit meiner linken, dann mit meiner
rechten Hand. Meine Frau hat es auch probiert. Mit beiden Händen und dann
mit ihrem Mund. Erst mit ihren Zähnen, dann ohne. Schließlich haben wir noch
unsere Nachbarin um Hilfe gebeten. Sie hat es auch versucht, mit beiden
Händen und mit dem Mund.", erzählt der Patient.
"Sie haben ihre NACHBARIN um Hilfe gebeten?!", fragt der Arzt ungläubig.
"Ja, aber was wir auch probiert haben, wir haben das scheiß Glas nicht auf
gebracht"


Der Kellner liegt auf dem Operationstisch.
Da kommt ein Arzt vorbei, der schon oft im Gasthaus gegessen hat.
"Herr Doktor, helfen Sie mir," stöhnt der Kellner.
Der Arzt zuckt die Achseln:
"Bedaure sehr, aber das ist nicht mein Tisch. Aber mein Kollege
kommt gleich!"



Der alte Jagdherr geht nach beendeter Pirsch ins Wirtshaus und trifft
dort den Dorfdoktor. "Wissen Sie schon, was ich heute erlegt habe?"
ruft er dem zu. "Genau, ganz genau", winkt der Arzt ab. "War schon bei
mir in Behandlung."


Freundinnen unter sich:
". . . was regst Du Dich denn so auf, Du hast doch selbst Deine Verlobung
mit diesem Arzt gelöst?"
"Schon, aber jetzt hat er mir eine Rechnung über 75
Hausbesuche geschickt!!!"


Kommen zwei Kinder in die Drogerie:
"Unser Vati ist gerade in einen Bienenkorb gefallen."
"Da braucht ihr sicher eine Salbe..."
"Nee, einen Farbfilm!"


Die kleine Renate kommt in die überfüllte Drogerie, bleibt
an der Tür stehen und ruft laut: "Bitte drei Dutzend
Präservativs, verschiedenen Größen." Alles ist starr.
Der Drogist fängt sich am schnellsten. "Erstens",
sagt er, schreit man nicht so. Zweitens ist das nichts für
kleine Kinder, und drittens schickst du mir mal deinen Vater vorbei."
Aber Renate ist nicht zu entmutigen. "Erstens", gibt sie zurück,
"hab' ich in der Schule gelernt, daß man laut und deutlich
sprechen soll. Zweitens ist das nichts für kleine
Kinder, sondern gegen kleine Kinder. Und drittens geht das den Vati gar
nichts an. Die sind für die Mammi. Die fährt nämlich
morgen drei Wochen nach Mallorca!"


Die Dame kommt ehrfürchtig-aufgeregt zum berühmten Professor, fragt
mit verschwörerischem Unterton: "Herr Professor, stimmt es, daß
Warzen verschwinden, wenn man eine schwarze Katze bei Vollmond an
einer Friedhofsmauer begräbt?" Der Professor kratzt sich den Bart und
murmelt: "Hmmm... Najjaaaa... warum nicht... wenn die Warze auf der
Katze war!"


Ernährungsbewußte Patientin: "Sind Fische gesund, Herr Doktor?"
"Ich glaube schon, bei mir war jedenfalls noch keiner in Behandlung."


Liegt einer im Krankenhaus. Neben ihm liegt einer, der stöhnt und stöhnt,
als ob er's nicht mehr lange macht. Als die Schwester kommt sagt er zu
ihr: "Sagen Sie mal, können Sie den nicht in's Sterbezimmer legen?"
Darauf die Schwester: "Was meinen Sie, wo Sie hier liegen?"


Sagt der Patient zum Doktor: "Ich kann mich nicht zwischen Operation
und sterben entscheiden."
Sagt der Doc: "Mit ein bißchen Glück können sie vielleicht beides haben."


Kommt ein Mann im weißen Kittel ins Krankenzimmer und fragt den
Patienten: "Wie groß sind sie denn?"
Patient: "1 Meter 80, Herr Doktor."
Mann: "Ich bin nicht der Doktor, ich bin der Schreiner."


Gehen ein Internist, ein Chirurg und ein Pathologe auf die Entenjagd.
Kommen zwei Enten angeflogen. Sagt der Internist:
"Also - ja - also - meine Herren Kollegen, wenn Sie keine Einwände
haben, werde ich jetzt auf die - von mir aus gesehen - rechte Ente, das
heißt, von der Ente aus gesehen, auf die linke Ente natürlich,
einen Schuß abgeben - halt, jetzt sind die Enten über uns
hinweg geflogen, dann muß ich den Schuß selbstverständlich
auf die - von mir aus gesehen - linke Ente abgeben, das heißt
nunmehr auch, die von der Ente aus gesehen linke Ente...
Sie haben nichts dagegen einzuwenden, meine Herren Kollegen?
Dann feuere ich den Schuß also jetzt ab:" *PIFF*
(Die Enten sind inzwischen längst wieder außer Schußweite,
der Schuß des Internisten bleibt ohne Wirkung.) Kommen wieder
zwei Enten angeflogen. Sagt der Chirurg: "W E G  D A!"
*PENG* *PENG* *PENG* *PENG* *PENG* (er hat einen Halbautomaten)
Wendet sich zum Pathologen und sagt: "Und Du gehst jetzt da hin und
siehst nach, ob 'ne Ente dabei ist!"


Arzt zu Patient: "Warum rennen Sie aus dem OP-Saal hinaus?"
Patient: "Die Schwester hat gesagt: Regen Sie sich nicht so auf, das ist
nur einen einfache Blinddarmoperation. Sie werden es schon schaffen!"
Arzt: "Und was ist daran schlimm?"
Patient: "Sie hat es nicht zu mir gesagt, sondern zu dem Chirurgen..."


Was ist der Unterschied zwischen einem Internisten, einem Chirurgen, einem Psychiater und einem Pathologen?

  • Der Internist hat Ahnung, kann aber nichts.
  • Der Chirurg hat keine Ahnung, kann aber alles.
  • Der Psychiater hat keine Ahnung und kann nichts, hat aber für alles Verständnis.
  • Der Pathologe weiß alles, kann alles, kommt aber immer zu spät.


Ein Arzt stellt mitten in der Nacht fest, daß sein Keller unter Wasser steht.
Sofort ruft er einen Klemptner an. Dieser weigert sich allerdings, zu dieser
späten Stunde noch zu kommen. Daraufhin wird der Arzt aufgebracht und
erklärt, daß er auch mitten in der Nacht kommen muß, wenn
er zu einem Notfall gerufen wird.
Eine viertel Stunde später ist der Klempner da. Gemeinsam mit dem Arzt
betritt er die Kellertreppe, die bereits zur Hälfte unter Wasser steht. Der
Klemptner öffnet seine Tasche, holt zwei Dichtungsringe heraus, wirft
diese ins Wasser und sagt: "Wenn es bis morgen nicht besser ist, rufen Sie
wieder an."


Kommt 'n Skelett zum Zahnarzt, sagt der Zahnarzt:
"Ihre Zähne sind gut, aber ihr Zahnfleisch macht mir Sorgen"


Kommt 'n Skelett zum Arzt, sagt der Arzt:
"Sie hätten früher kommen sollen!"


Patient: Herr Doktor, wenn ich Kaffee trinke kann ich Nachts nicht
schlafen.
Doktor: Komisch, bei mir ist es genau umgekehrt, wenn ich schlafe kann
ich keinen Kaffee trinken.


Mann beim Arzt: "Herr Doktor, wie kann ich 100 Jahre alt werden?"
Arzt: "Rauchen Sie?"
Patient: "Nein"
Arzt: "Essen Sie übermässig?"
Patient: "Nein"
Arzt: "Gehen Sie spät ins Bett?"
Patient: "Nein"
Arzt: "Haben Sie Frauengeschichten?"
Patient: "Nein"
Arzt: "Wieso wollen Sie dann überhaupt so alt werden?"


Der Assistenzarzt macht seine erste Operation. Sein Professor schaut ihm
dabei über die Schulter. "Nein, nein!" ruft der Professor plötzlich.
"Nur den Blinddarm! Alles andere tun Sie schön wieder hinein."


Ein Ehemann rast zum Doktor. "Kommen Sie schnell, meine Frau hat
wahnsinnig hohes Fieber!" - "Wie hoch denn?" - "Tja, unser
Fieberthermometer ist kaputt, aber das Einkochthermometer steht auf
Mirabellen."


Einer, der aus der Narkose aufwacht, stellt fest, daß nicht nur der
Blinddarm, sondern auch die Mandeln fehlen. Der Chefchirurg bedauert
sehr: "Die Operation wurde für die Studenten per Fernsehen übertragen.
Mit dem Blinddarm erntete ich einen derartigen Applaus, daß ich eine
Zugabe geben mußte."


"Hat das Medikament, das sie mir da verschreiben, auch irgendwelche
Nebenwirkungen?"
"Ja, Sie müssen damit rechnen, wieder arbeitsfähig zu werden!"


"Sie müssen beim Ausfüllen des Totenscheines mehr Sorgfalt walten
lassen,"
mahnt der Chefarzt den jungen Assistenten.
"Sie haben schon wieder in der Spalte mit der Frage: Todesursache,
Ihren eigen Namen eingetragen!"


"Wird die Operation denn sehr teuer,Herr Doktor?"
"Die Sorge können Sie getrost ihren Erben überlassen!"


Hausgeburt. Der Arzt geht ins Schlafzimmer, kommt nach kurzer Zeit wieder
heraus und bittet den Ehemann um eine Zange. Er verschwindet, erscheint
jedoch bald wieder, und verlangt Hammer und Meissel. Dem erbleichenden
Ehemann wanken die Knie, doch der Arzt brummt nur: "Keine Sorge, ich
krieg' nur meine verdammte Tasche nicht auf!"


Der Psychater malt einen Kreis und fragt den Patienten:
"Woran denken Sie, wenn Sie das sehen?"
"SEX!"
Der Psychater malt einen Baum. Antwort des Patienten:
"SEX!"
Das gleiche beim Haus, Pferd, Stuhl, die Antwort lautet immer:
"SEX!"
Sagt der Psychater: "Immer denken Sie an Sex, Sie sind ja
sexsüchtig!"
"Wer ich? Wer malt denn immer diese schweinischen Bilder?"


Arzt:
"Also, Herr Meier, Sie sind ja schon wieder betrunken, habe ich
Ihnen nicht gesagt, nur eine Flasche Bier pro Tag?"
Meier:
"Ja glauben Sie eigentlich, Sie sind der einzige Arzt zu dem
ich gehe!"


"Herr Doktor, ist das eine seltene Krankheit die ich habe?"
"Blödsinn, die Friedhöfe sind voll davon!"


Fragt der Psychiater: "Und wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt,
dass es Ihnen Spass macht, Ihre Steuern zu bezahlen?"


- Herr Doktor, werde ich sterben?
- Ganz bestimmt!
- Und was ist mir passiert?
- Ich weiss nicht. Die Obduktion wird es zeigen...


Der Patient klagt über Potenzstörungen.
"Ach", meint der Arzt, "machen Sie sich mal keine Sorgen, wir haben da
ein schnell wirkendes neues Phosphorpräparat."
"Sie haben mich missverstanden", sagt der Patient, "er soll stehen,
Herr Doktor, nicht leuchten."


Frau zum Arzt: "Herr Doktor, immer wenn ich eine Zigarette rauche muß
ich an Sex denken."
Arzt: "Ganz ruhig, setzen wir uns erstmal und rauche eine..."


Ein Arzt wird auf dem Friedhof von einem Patienten angesprochen:
    "Na , Herr Doktor, machen sie Inventur?"


Wie stehen meine Chancen, Herr Doktor?"
"Tja, wissen Sie, ich mache diese Operation bereits zum 28. Mal!"
"Na, dann bin ich ja beruhigt."
"Eben - einmal muss sie mir ja gelingen!"


Ein Malermeister im Arbeitsamt :
"Ich brauche dringen eine Arbeitskraft. Habt ihr da nicht irgendwas
für mich?"
Arbeitsamt : "Tut mir leid mein Herr aber Maler sind zur Zeit rar.
Wir hätten da aber noch nenn arbeitslosen Gynäkologen."
Nach einigem Hin und Her stimmt der Malermeister zu.
"Ich bring ihn in ein oder zwei Wochen wieder!"
Nach 4 Wochen ruft das Arbeitsamt den Malermeister an und fragt :
"Was ist denn mit dem Gynäkologen, wir hätten da jetzt
nämlich einen Maler?"
Daraufhin der Malermeister :
"Neeee, Neeeee den geb ich nicht mehr her. Das ist unser bester Mann.
Oder kennen Sie jemanden, der eine Wohnung komplett durch das
Schlüsselloch tapezieren kann?"


Einer kommt zum Arzt:
"Meine Frau hat mir gesagt, daß ich Hornträger bin, aber ich
habe doch kein Horn, na?"
"Das ist nur ein Redensausdruck, sie hat gemeint, sie hat Ihnen Hörner
aufgesetzt, oder anders gesagt, die hat Ihnen betrügt."
"Gott sei Dank, ich habe gedacht, ich hätte nicht genug Kalzium."


Eine sehr attraktive junge Dame kommt in die Apotheke und sieht in der
Ecke eine Waage stehen.
Sie verlangt einen Groschen, wiegt sich und schreit entsetzt auf. Rasch
verlangt sie noch einen Groschen, legt Mantel und Hut ab und wiegt sich
von neuem. Sie zieht Schuhe und Pullover aus, nimmt den nächsten
Groschen und betritt abermal die Waage.
Da kommt der Apotheker, stellt sich neben sie und sagt:
"Machen sie nur weiter, schönes Fraulein, ab jetzt geht es auf
Kosten des Hauses."


Kommt eine Frau im selbstgestrickten Norwegerpulli in die Apotheke und
verlangt eine Packung Tampons. Der Apotheker gibt ihr eine Packung Tempo.

"Entschuldigung, aber ich wollte Tampons."
"Sie sehen so alternativ aus, ich dachte, sie drehen selbst."


  "So eine idiotische Medizin", schimpft Peter, der in der Bade-
    wanne sitzt, "drei Tropfen täglich in warmen Wasser zu nehmen!"


  Mutter und Tochter gehen zum Arzt.
    Sagt der Arzt zu der 18jährigen: "Ziehen Sie sich aus!"
    Die Mutter protestiert: "Ich bin zur Behandlung hier, nicht meine
    Tochter."
    "Gut", sagt der Arzt, "zeigen Sie die Zunge."


"Herr Doktor, mit mir ist etwas nicht in Ordnung!" beschwert sich der
zweiundneunzigjährige Herr Grünlich beim Psychiater. "Ich laufe dauernd
hinter jungen Mädchen her!"
"Aber das ist doch ganz natürlich, Herr Grünlich!" beruhigt ihn der Arzt.
"Nun ja- aber ich kann mich nicht erinnern, weswegen!"



"Noch eine Behandlung, Herr Müller, dann haben wir es geschafft," meint
der Arzt zu seinem Patienten. Erfreut meint dieser:
"Ach, bin ich dann wieder gesund?"
"Quatsch, aber dann haben Sie mein Häuschen ganz allein bezahlt!"



Kommt ein Tscheche zum Augenarzt. Der hält ihm die Buchstabentafel vor,
auf der steht   C Z W X N Q Y S T A C Z,
und fragt ihn: "Können Sie das lesen ?"
"Lesen ?" ruft der Tscheche erstaunt aus, "Ich kenne den Kerl !"


Patient:  "Ich leide unter Schlaflosigkeit!"
Arzt:     "Aha. Hier, ich verschreibe ihnen ein gutes Potenzmittel."
Patient:  "Hmmm. DAVON soll ich einschlafen...?"
Arzt:     "Nein. Aber das Wachbleiben wird dann für sie
           wesentlich amüsanter..."


"Ein Glück, dass Sie endlich zur Untersuchung kommen,
es war höchste Zeit!"
"Weiss ich, Herr Doktor, drei Tage vor dem Ersten wird überall das Geld
knapp!"


 Herr Doktor, können Sie mir helfen?
    Hmm, ich verschreibe Ihnen erstmal ein paar Moorbäder.
    Und die helfen mir?
    Nein, aber Sie gewöhnen sich schon mal an die feuchte Erde.


Ein Arzt hat einen neuen Computer, der anhand von Urin jede
Krankheit feststellen kann.
Nun kommt ein Mann, der sagt, er hat Schmerzen im rechten Arm.
Die Urinprobe kommt in den Computer, und wenig später kommt unten ein
Zettel heraus mit der Diagnose: "Sie haben einen Tennisarm."
Der Arzt gibt dem Mann ein Rezept mit und einige Behandlungstips.
Weil es nach einer Woche aber nicht besser ist, geht der Mann wieder
zum Arzt.
Die selbe Prozedur mit dem Computer- und wieder ist die Diagnose
'Tennisarm'!
Nun denkt sich der Mann, ich werde dem Computer eins auswischen.
Er lässt sich Urin von seiner Tochter und von seiner Frau geben.
Diesen mischt er mit seinem und bringt das ganze wieder zum Arzt.
Der Computer rattert einen Augenblick, dann kommt wie gehabt ein
Papierstreifen heraus mit der Diagnose: "Ihre Tochter bekommt ein
Kind,
ihre Frau hat ihre Tage. Und wenn sie nicht aufhören zu onanieren,
dann werden sie ihren Tennisarm nie los !"


 Ein Mann betritt eine Apotheke und verlangt nach einem Präparat gegen den
Durchfall. Die Apothekerin verkauft ihm etwas. Als der Mann die Apotheke
verlassen hat, stellt die Apothekerin entsetzt fest, daß sie dem Mann statt
eines Mittels gegen Durchfall ein Beruhigungsmittel verkauft hat.
   Am nächsten Tag betritt der Mann wieder die Apotheke. Die
Apothekerin erkennt den Mann sofort und entschuldigt sich ausdrücklich
für das Mißgeschick, welches ihr passiert sei.
   "Ach, nicht so schlimm," antwortet der Mann," ich mach' mir zwar immer noch
in die Hosen, aber es regt mich jetzt nicht mehr auf !"


Erste Vorlesung der Medizinstudenten im ersten Semester:
Prof: "Meine Damen und Herren, zwei Dinge zeichnen einen guten Arzt aus.
       Erstens: die Fähigkeit Ekel zu überwinden,
       zweitens: messerscharfe Beobachtungsgabe.
       Wir fangen heute mit der Ekelüberwindung an."
Sprachs und tauchte seinen Finger in ein Glas mit ekeliger, stinkender,
grün-gelber Flüssigkeit. Er zieht den Finger wieder raus und leckt ihn
zum Entsetzen der Studenten ab. Er nimmt das Glas, geht zur ersten Sitzreihe
und stellt es vor einem Stundenten auf den Tisch...
Der ziert sich eine Weile, taucht aber dann doch schlieálich seinen Finger
in das Glas und leckt ihn ab.
Meint der Prof: "Ihren Ekel haben sie zwar überwunden, aber Ihre
                 Beobachtungsgabe lässt doch sehr zu wünschen übrig.
                 Denn ich habe den Zeigefinger eingetaucht und den Mittel-
                 finger abgeleckt."


Was sagt Petrus zum Arzt?
Lieferanten zum Hintereingang!


Ein Arzt lässt sich seine Garageneinfahrt neu pflasten. Als die
Arbeiter fertig sind, streuen sie Sand auf die neu verlegten Steine
um die Fugen auszufüllen. Als der Arzt das  sieht geht er zu den
Arbeitern und sagt :

"Jetzt wird der Pfusch also mit Sand überdeckt, damit ihn keiner sieht."

Darauf antwortet ein Arbeiter :

"Ja, das haben unsere Berufe gemeinsam ....  "


[Zum Anfang der Seite]

Garrit Fleischmann